Stellenanzeigen - Sonderpädagogische Fachkraft (m/w/d) für die Edith-Stein-Schule in Erfurt

Bistum Erfurt | 01.09.2021

Die Edith-Stein-Schule sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sonderpädagogische Fachkraft. Sie arbeitet in einer engen und vertrauensvollen Weise mit der Förderpädagogin der Schule, der die Fachaufsicht über die sonderpädagogische Fachkraft obliegt.

Die Dienstaufsicht liegt beim Schulleiter.

Aufgabenschwerpunkte:
  • Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit besonderen Lernschwierigkeiten im Lesen, im Schreiben, in Mathematik und in den Fremdsprachen
  • Unterstützung von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf
  • Begleitung von Schülerinnen und Schülern in der Individuellen Abschlussphase
  • Unterstützung der Fachlehrerinnen und Fachlehrer bei der methodisch-didaktischen Durchführung des Unterrichts, insbesondere in offenen Lernsettings
  • Eigenständige Planung und Durchführung von Fördermaßnahmen
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Fortschreibung sonderpädagogischer Gutachten
  • Beratung von Lehrerinnen und Lehrern sowie von Sorgeberechtigten
  • Teilnahme an pädagogischen Konferenzen
  • Begleitung von Klassenfahrten, Wandertagen und sonstigen Exkursionen
  • Unterstützende Maßnahmen im Bereich der Nachmittagsbetreuung

Anforderungen:
  • Offenheit für alle Förderschwerpunkte
  • Kompetenz zur fachlichen Unterstützung in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch bei Schülerinnen und Schülern mit Unterstützungsbedarf in den Klassenstufen 5-7
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den Fachlehrerinnen und Fachlehrern sowie zur kollegialen Fallberatung
  • Grundkenntnisse im Umgang mit technische Arbeitsmitteln (z.B. Videokonferenzen, iPad…) und Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung in diesem Bereich
  • Identifikation mit den Zielen der Schule

Berufliche Voraussetzungen:
  • Staatlich anerkannte/r Erzieher/in mit Ergänzungsausbildung in zwei sonderpädagogischen Fachrichtungen
  • Staatlich anerkannte/r Heilserziehungspfleger/in oder Heilpädagog/in
  • Abgeschlossenes Bachelor-Studium Bildung und Förderung in der Kindheit bzw. Kindheitspädagogik mit Schwerpunkt "Interdisziplinäre Frühförderung"
  • Abgeschlossenes Master-Studium Sonder- und Integrationspädagogik
  • Erfolgreich abgeschlossener Pilotkurs Fachkräftefortbildung im Bereich inklusiver Bildung
  • Ergotherapeut/in, Motopäd/e/in, Logopäd/e/in mit zusätzlicher pädagogischer Ausbildung

Anstellung und Vergütung mit sozialen Leistungen sowie einer Zusatzversorgung erfolgen nach der Kirchlichen Dienstvertragsordnung des Bistums Erfurt in Anlehnung an den TVöD und die im Land Thüringen geltenden Grundsätze.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung mit den entsprechenden Unterlagen, bestehend aus Lebenslauf, Zeugnissen und Tätigkeitsnachweisen umgehend, spätestens bis zum 22. Oktober 2021 an das Bischöfliche Ordinariat, Personalverwaltung, Postfach 80 06 62, 99032 Erfurt oder per E-Mail: Bewerbung@Bistum-Erfurt.de  - Tel.: 0361 6572-110.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an: Schulabteilung im Bistum Erfurt Tel.: 0361 6572281 E-Mail: Schulabteilung@Bistum-Erfurt.de