Aktuelles aus den freien Schulen in Thüringen - Zu Gast: bildungspolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion

LAG | 23.04.2018

Im Rahmen der LAG-Gespräche mit den Fraktionen des Thüringer Landtages begrüßten wir am 20. April 2018 den bildungspolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Christian Tischner in unserer Trägerrunde.

Im Gespräch entspann sich ein weiter Bogen von der allgemeinen Bildungs- und Schulpolitik in Thüringen bis hin zu den Herausforderungen für die Schulen in freier Trägerschaft. Die Träger machten deutlich, dass die Freien Schulen aufgrund der zusätzlichen Ausgaben des Landes im Bereich der staatlichen Schulen bereits heute stark benachteiligt werden. Darüber hinaus stehen die Träger infolge der nicht auskömmlichen Finanzhilfe vor erheblichen Herausforderungen. Angesichts der Tarifsteigerungen in den vergangenen Jahren und auch in der aktuellen Tarifrunde wird sichtbar, dass die Steigerung der Finanzhilfe mit lediglich 1,9 Prozent pro Jahr die steigenden Kosten nicht ausgleichen kann. Im Zuge der Neuregelung der Finanzhilfe für Schulen in freier Trägerschaft erwarten die Träger eine transparente Darstellung der Kosten staatlicher Schulen und davon abgeleitet eine angemessene Ausstattung der Freien Schulen.