Aktuelles aus den freien Schulen in Thüringen - Letzte Beratung der LAG mit Referatsleiterin Heike Wenk

LAG | 07.06.2017

Heike Wenk verlässt das Referat "Schulen in freier Trägerschaft" des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport. Im Rahmen der LAG-Sitzung am 10. Mai 2017 bedankten sich die beiden Koordinatoren der LAG Winfried Weinrich und Marco Eberl persönlich für die gute Zusammenarbeit.

"Frau Wenk hatte stets ein offenes Ohr für die Anliegen der freien Schulträger und ihrer Schulen. Wir bedauern, ein so engagiertes Gegenüber im Ministerium zu verlieren, und möchten uns für die konstruktive Zusammenarbeit über die letzten Jahre bedanken. Sie hat auch viel ihrer freien Zeit für die freien Schulen geopfert. Für ihre Zukunft wünschen wir ihr beruflich wie persönlich alles Gute.", sagten die beiden LAG-Sprecher.

Heike Wenk hat im Rahmen ihrer 12-jährigen Tätigkeit als Referatsleiterin mit einem kleinen Mitarbeiterstab das erfreulich aufwachsende freie Schulwesen in Thüringen begleitet. Für die staatliche Seite übte sie die staatliche Schulaufsicht aus, war aber immer auch als kompetente Ansprechpartnerin bei den Schulträgern sehr gefragt. Bei Anerkennungsfeiern, Jubiläen, Schulaufführungen und anderen Anlässen freier Schulen war sie präsent und brachte dadurch ihre Wertschätzung für die Schulen in freier Trägerschaft zum Ausdruck.